Montessori-Vorschulgruppe

IMG_7688

Vorschulgruppe FAMS – Eine Eltern-Kind-Gruppe

Die Vorschulgruppe unserer Schule trifft sich 1x in der Woche nachmittags in unserem Schulgebäude. Sehr gerne darf ein Elternteil das Kind begleiten, wenn das Kind dies möchte. Die Kinder, die ohne Mama oder Papa bei uns bleiben möchten, können dies natürlich gerne tun. Wir beginnen mit einem offenen Anfang, d.h. die Kinder kommen an und können sich ganz in Ruhe umschauen und dann entscheiden, ob sie sich in der vorbereiteten Umgebung mit dem Montessori-Material beschäftigen möchten, lieber das Freispiel mit anderen Kindern wählen, einfach nur beobachtend mit dabei sind oder draußen im Freien spielen.


Das ausgewählte Material in der Vorschule ist ein wichtiger Teil der vorbereiteten Umgebung, die den authentischen Entwicklungsbedürfnissen von Kindern zwischen 3 und 7 bis 8 Jahren entspricht. Aufgrund der bis dahin erworbenen Geschicklichkeit, sich mit dem eigenen Körper zu bewegen, alle Arten von Gegenständen zu berühren und die verschiedenen Eigenschaften der Außenwelt durch seine Sinne wahrzunehmen, kommt das Kind jetzt in ein neues Stadium, in dem sein Bedürfnis zu Spielen immer intensiver wird. In dieser Etappe ist das eigentliche Ziel der sensor-motorischen Interaktionen von Kindern in einem zunehmend feinfühligen Kontakt mit seiner Umwelt zu sein, wodurch sie auf immer feinere Weise die Qualitäten der äußeren Wirklichkeit erfassen wollen. Um diese Wirklichkeiten entdecken und begreifen zu können eignet sich das von Maria Montessori entwickelte Material optimal. Es ist dafür angelegt, dass die Kinder ihren entwicklungsgesteuerten Bedürfnissen, die Erwachsenen nachzuahmen und ihre Umwelt zu begreifen und darin ein aktiver Teil zu sein, in einer vorbereiteten und entspannten Umgebung nachgehen zu können. Da sich in dieser Entwicklungsetappe die grundlegenden Vernetzungen zwischen den einzelnen Sinnen des Kindes entfalten, bietet das Montessori-Material eine geeignete und einfache Möglichkeit dies zu unterstützen.


IMG_9297

Es ist uns wichtig, dass die Kinder durch das Kennenlernen der Räumlichkeiten und des Außengeländes unserer Schule, sowie der Montessori-Materialien und natürlich das Kennenlernen der Kinder untereinander, ein guter und entspannter Übergang in die Primarstufe der FAMS stattfinden kann. Die Kinder sollen sich wohlfühlen in ihrer künftigen Schule und vertraut werden mit der frei-aktiven Schulart und den Materialien. Zum Ende des Nachmittags treffen wir uns zu einem gemeinsamen kurzen Abschlusskreis. Dadurch, dass ein Elternteil die Möglichkeit hat, das Vorschulkind regelmäßig oder auch nur gelegentlich zu begleiten, können auch die Eltern einen Einblick in unsere Schule und ein Gefühl dafür bekommen, ob es die passende Schulart sein könnte.


Anmeldung zur Montessori-Vorschulgruppe für Kinder von 4 – 6 Jahren

Über das Sekretariat oder per Mail | Teilnahmebeitrag: € 10,- pro Kind/Nachmittag